»Wen und was darf ich eigentlich noch ungestraft fotografieren?«
2018-10-26, 11:00–11:45, Saal 1

Fotografie - gefangen im Netz von Urheberrecht, DSGVO, Panoramafreiheit und dem Recht am eigenen Bild.

Zur Zeit der Erfindung der Fotografie war ein Foto ein Unikat. Die Herstellung bedeutete einen sehr großen Aufwand und das Foto konnte nicht weiter verbreitet werden. Heute hat jedermann die Möglichkeit, auf einfache Weise sehr viele Fotos herzustellen und diese beispielsweise über soziale Medien, innerhalb von Sekunden weiterzuverbreiten. Im Gegenzug dazu, werden die Vorschriften und Gesetze, die das Weiterverbreiten und sogar das Anfertigen verbieten, immer restriktiver.