»Cybergewalt in Beziehungen - Beratungsstelle Wiener Frauenhäuser«
2018-10-25, 16:00–18:00, Saal 2

Information und Diskussion zum Thema Cybergewalt in Beziehungen

Unter Cybergewalt verstehen wir, wenn übers Smartphone oder Internet versucht wird, jemand anderen zu kontrollieren, zu diffamieren oder zu bedrohen. Unsere Praxis zeigt, dass diese Form der Gewalt gegen Frauen auch in Beziehung und nach Trennung/Scheidung ausgeübt wird. Sie ist häufig eine Fortsetzung von Gewalt, die auch "offline" ausgeübt wird - in Form von psychischer, körperlicher oder sexualisierter Gewalt. Dem gewalttätigen Partner geht es meist darum, Macht und Kontrolle auszuüben und den Raum der Erniedrigung, Verängstigung oder Rufschädigung zu vergrößern.

Im Workshop geben wir Informationen und Erfahrungen weiter und möchten im Austausch fürs Thema sensibilisieren. Wir diskutieren außerdem rechtliche Möglichkeiten und praktische Gegenstrategien.

Dauer: 2 Stunden (mit Pause)