»23 and Me, and You, and Everybody Else«
2018-10-26, 17:15–18:00, Saal 1

Wo bleibt unsere Privatsphaere im Zeitalter von DNA Sequenzierungs- und Ahnenforschungsservices? Was machen kommerzielle Anbieter mit unseren Genomdaten?

DNA Sequenzierung und DNA Marker Methoden erlauben es heutzutage immer schneller und billiger einen Fingerabdruck unseres Selbst anzufertigen. Kommerzielle Unternehmen die DNA Analysen anbieten um Ahnenforschung zu betreiben, oder um Gesundheitsrisiken aufzuzeigen, gibt es mittlerweile zuhauf. Ich werde im Rahmen dieses Vortrags eine kurze Einfuehrung in die verwendeten Technologien und biologisch/chemischen Grundlagen geben. Weiters werde ich Anbieter solcher Services darauf durchleuchten, welche Technologien sie einsetzen, welche Daten diese erzeugen, welche Analysen diese Daten ermoeglichen, und was letztendlich dann beim Kunden ankommt. Insbesondere werde ich einen kritischen Blick auf die jeweiligen Privacy Policies der involvierten Unternehmen werfen.