Gegen dagegen ist dafür. Ein Vorschlag für eine schöne Welt für alle Menschen und was Hacker dazu beitragen können.
2019-10-25, 13:00–13:45, Saal 1

Die Welt schöner zu machen ist nicht schwierig. Fünf Maßnahmen genügen.


Die Welt schöner zu machen ist nicht schwierig. Fünf Maßnahmen genügen:

  1. Es wird kaum noch Kohle und Erdöl verbrannt.
  2. Es werden kaum noch chemische Stoffe in die Umwelt eingebracht.
  3. Die Grundversorgung aller Menschen mit materiellen Gütern ist sichergestellt.
  4. Alle Menschen haben gleichen Zugang zu Gesundheit, Bildung und Recht.
  5. Österreich ist ein Bundesstaat im Weltstaat.

Die Umsetzung der Maßnahmen erfordert passende Systeme. Im Vortrag wird ein Vorschlag für Designprinzipien unterbreitet...