PrivacyWeek 2021

Verantwortung in der Mensch-Roboter-Interaktion
2021-10-30, 14:00–14:45 (Europe/Vienna), Stream 1
Language: German

Im ersten Teil umreiße ich das traditionelle Konzept der Verantwortung. Im zweiten Teil skizziere ich die drei Arbeitsfelder der Disziplin der Roboterethik. Im dritten Teil werde ich das Phänomen der Verantwortung in den drei Arbeitsfeldern der Roboterethik vorstellen.


In meinem Vortrag gehe ich in drei Schritten vor: Im ersten Teil umreiße ich das traditionelle Konzept der Verantwortung mit seinen fünf Relationselementen und fasse die Bedingungen zusammen, die erfüllt sein müssen, um jemanden als potenziell verantwortlich zu bezeichnen. Im zweiten Teil meines Vortrags skizziere ich die drei Arbeitsfelder der Disziplin der Roboterethik, indem ich zwischen (2.1) Robotern als potenziellen moralischen Subjekten, (2.2) Robotern als Objekten moralischen Handelns und (2.3) inklusiven Ansätzen unterscheide. Im dritten Teil meines Vortrags schließlich werde ich das Phänomen der Verantwortung innerhalb dieser drei Felder der Roboterethik analysieren – (3.1) Roboter als verantwortliche Subjekte, (3.2) Roboter als Objekte verantwortlichen Handelns und (3.3) Verantwortung in Bezug auf inklusivere Ansätze. Aus naheliegenden Gründen beschränkt sich die Untersuchung auf die moralische Verantwortung und schließt andere wichtige Verantwortlichkeiten wie etwa die strafrechtliche oder die politische Verantwortung aus.

bitte ausfüllen