PrivacyWeek 2021

Post-Quanten-Signaturen an einem (hoffentlich niemals) praktischen Beispiel
2021-10-30, 13:00–13:45 (Europe/Vienna), Stream 1
Language: German

Europa, im späten 21. Jahrhundert. In den meisten Staaten steht wirksame Verschlüsselung unter Strafe, und Quantencomputer haben viele früher gängigen Verfahren ohnehin obsolet gemacht. Können wir dennoch vertrauenswürdige Nachrichten austauschen?


Hier erarbeiten wir eine intuitive Herangehensweise an hashbasierte Signaturen im Stil des HSS/LMS-Verfahrens – ohne den Anspruch, in die kleinsten Details zu gehen, dafür aber ohne Vorkenntnisse vorauszusetzen. Wir folgen dabei einer Kette von Ereignissen, die in dieser Form hoffentlich nie stattfinden wird.

Christian Amsüss ist seit 2005 in unterschiedlichen Communities im Bereich der Freien Software aktiv, und seit selbständig im Bereich Softwareentwicklung, Netzwerkarchitektur und IoT-Beratung tätig.

Aktuelle Projekte drehen sich um die Weiterentwicklung von bestehenden und offen standardisierten IoT-Technologien zu einem Ökosystem, in dem Interoperabilität, Kontrolle durch die Anwender und sichere Datenübertragung selbstverständlich sind.