PrivacyWeek 2021

Schützt endlich eure Quellen!
2021-10-31, 15:00–15:45 (Europe/Vienna), Stream
Language: German

Wie können wir unsere Informanten und Gewährsleuten so absichern, dass ihre Identität auch wirklich verborgen bleibt? Wie das funktioniert, darum geht es in diesem Talk.


Das Medieninteresse an den Evakuierungen aus Kabul war groß in diesem Sommer. Doch so manches Video oder Foto im Netz half den Taliban bei der Jagd auf Journalisten, Oppositionelle und Ortskräfte. Journalistische Berichte bringen Interviewpartner, Informanten und Whistleblower immer wieder in Gefahr, weil die Regeln des Informantenschutzes nicht beachtet werden. Dabei wissen wir doch spätestens seit den Enthüllungen von Edward Snowden: Die Kommunikation der Bürger – vor allem im Internet – wird flächendeckend kontrolliert und überwacht. Das stellt Journalistinnen und Journalisten vor große Herausforderungen. Aber viel zu viele wollen sich diesen Herausforderungen nicht stellen. Dabei geht es um eine ganz einfache Frage: Wie können wir unsere Informanten und Gewährsleuten so absichern, dass ihre Identität auch wirklich verborgen bleibt? Wie das funktioniert, darum geht es in diesem Talk.

Peter Welchering arbeitet seit 1983 als Journalist für Radio, Fernsehen und Print (u.a. Deutschlandradio, ZDF, verschiedene ARD-Sender, FAZ) und hat verschiedene Lehraufträge an Journalistenschulen in Deutschland und anderen Ländern. Welchering ist zertifizierter Trainer im Journalismus (KfJ). Welchering hat Philosophie studiert und meint, dass ihm das dort erworbene Rüstzeug bei seiner journalistischen Arbeit durchaus hilft. Was er 1980 mal als Dissertation plante, hat nie zum Doktortitel geführt, ist aber zumindest im Jahre 2011 (spät also) als Buch erschienen. Mail-Überwachung in Rathäusern, verschwundene Steuergelder, Profildatenbanken der Sicherheitsbehörden zur Enttarnung von Whistleblowern und größere und kleinere Datendiebstähle waren weitere Themen, die ihn seit mehr als 30 Jahren beschäftigen. Welchering war drei Jahre Volontärsausbilder im Heise-Verlag (u.a. c't) und hat acht Jahre Chefredakteur und Redaktionsdirektor im Konradin-Verlag (Computer Zeitung und Online-Portale).

This speaker also appears in: